Startseite » BUSINESSkultur » Mein Brutto gehört mir

Mein Brutto gehört mir

Steuerpsychologe Erich Kirchler sagte am 23.04.2013 im Welt-Interview:

Jemand, der sein Bruttoeinkommen als eigenes Geld ansieht, hat den Eindruck, Steuern aus der eigenen Tasche zu zahlen

Herr Kirchler, das ist kein Eindruck, das ist das Prinzip. Ja, mein Bruttogehalt ist zuallererst mein eigenes Geld. Ich habe einen Vertrag mit meinem Arbeitgeber, in welchem er diesen Bruttobetrag als Gegenleistung für die von mir geleistete Arbeit zusichert. Ich verdiene diesen Bruttobetrag mit meiner Arbeit, er ist mein Lohn, voll umfänglich. Und erst dann zahle ich davon Steuern und Abgaben, das ist mein Betrag an die Gemeinschaft.

Ein Beitrag von meinem eigenen Geld.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s