Startseite » MEDIENkultur » Sag beim Abschied leise „Servus“

Sag beim Abschied leise „Servus“

Ich habe mich entschlossen, demnächst meinen Facebook Account zu löschen.

Ich sehe keinen Sinn mehr darin, meine persönlichen Daten weiterhin in die Hände eines selbstbezogenen Jungmilliardär-Nerds zu legen, der mir relativ beratungs- und lernresistent erscheint und bisher nicht durch ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein auffiel.

Beispiel gefällig? Facebook verschiebt die Daten von 1,5 Milliarden Nutzern in die USA, um diese nicht der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unterwerfen zu müssen. Selbst wenn es sich dabei anscheinend um die Profile von Nicht-EU Bürgern handelt, zeugt es aus meiner Sicht nicht von einem grundsätzlichen Bewusstseinwandel bzw.  sieht nicht wirklich nach „wir haben verstanden“ aus.

Das Nachdenken des Facebook-Chefs darüber, ob man zukünftig für eine Selbstverständlichkeit, nämlich erhöhte Datensicherheit, zahlen soll (nichts andere ist ein „kostenpflichtiger werbefreier Account“), ist für mich quasi der letzte Tropfen.

Und … überhaupt … konnte Facebook mir offen und ehrlich gesagt in >10 Jahren Mitgliedschaft nichts geben, was ich nicht in der Realität eh und besser habe.

Last not least bin ich in bester Gesellschaft.

 

Ich bin weiterhin an zahlreichen anderen Orten im Netz (zum Beispiel hier) sowie im echten Leben sehr gut erreichbar.Winke Winke

Wer sich mir anschließen möchte, schaue hier …
Wie Sie Mark Zuckerberg den Rücken kehren

 

 

In diesem Sinne …
Servus Facebook, …
Hasta la vista, Salut, Ciao, Adé, Tschö mit ö!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: